Allis

Tt Live Plön
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Was ist mein Alter:
  • Ich bin 23 Jahre alt

Über

Der Lauftreff des TSV Bienenbüttel veranstaltete sein jährliches Laufwochenende in diesem Jahr in Plön und nahm dort als Höhepunkt am

Beschreibung

Obwohl bereits gleich nach dem Krieg und in den folgenden Jahren in der Freien Turnerschaft Tischtennis gespielt wurde, begann der erfolgreiche Aufbau und der Ausbau zu den heutigen Dimensionen im Jahr Der inzwischen dienstälteste Abteilungsleiter der FT schildert seine Eindrücke und seine Motivation in der damaligen Zeit wie folgt: Im Jahr plätscherte eine Tischtennis-Hobbygruppe in der Alten Wilhelminenhalle so vor sich hin. Es trafen sich Jugendliche und der Spartenleiter freitagabends zum gelegentlichen Keulenschwingen.

Das war die Zeit, zu der mich ein Nachbar von meinem gemütlichen Sofa hiervte und samt Schläger in die Turnhalle schleppte. Er war der Meinung, er und ich bräuchten Bewegung. Er machte sich dann auch baldigst wieder aus dem Staub. Ich blieb! Ebenfalls aus dem Staub machte sich dann auch der verantwortliche Spartenleiter.

Da die Vereinsführung die Jugendlichen nicht allein in der Sporthalle trainieren lassen konnte, brauchte man einen neuen Spartenleiter. Ich blieb und wurde Mutter und Vater einer Tischtennisabteilung, d. Abteilungsleiter und Trainer in einer Person. Während andere ihre Hühner sattelten und in die Stadt ritten, sattelte ich um, und zwar vom Handball zum Tischtennis — so schnell geht das.

Kurz danach erfolgte ein Umzug in die FriedrichEbert-Halle, die für eine sehr lange Zeit unsere Tt live plön werden sollte. Ich, natürlich im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte, hatte nichts anderes zu tun, als die Abteilung dem Verband zu melden, um zukünftig am Punktspielbetrieb teilnehmen zu können.

Und dann nahm das Schicksal seinen Lauf. Traf ich doch auf meiner ersten Kreisversammlung einen netten Herrn, der mich fragte, was die FT denn bitteschön mit einer Tischtennisabteilung wolle? Dieser Spruch schaffte mich nun endgültig. Ja, was woilte ich eigentlich dort? Ich blieb, und wurde nun vollends zum Ping-Pong-Junkie!!!!!! Sein Verein hat unsere Aktivitäten dann später besonders zu spüren bekommen.

In der weiteren Zukunft gab es dennoch einen sportlichen und fairen Umgang miteinander. Meine Ping-Pong-Würde wurde nicht mehr in Frage gestellt. So, nun aber genug vom Verursacherprinzip und PingPong-Junkies!

Staffelleiter kreis plön informiert!

Wie ging es weiter? Die Entwicklung der Tischtennisabteilung nahm einen stetigen Aufschwung. Die folgenden Seiten geben Auskunft über die Highlights und Erfolge von Einzelspielerinnen und -spielern, sowie der Mannschaften im Verlauf der letzen 21 Jahre. Die Jungen erreichten in der Kreisliga den Platz von 12 Mannschaften, nur drei Plätze hinter dem Preetzer TSV und zwei Plälze vor der Schellhorner Gilde. Erste Vereinsmeister: Mädchen: Christine Cecilie Kastner, Jungen: Michael Jöcks, Damen: KarinTaetz, Herren: Wolf Landt.

Gestartet wurde in diese Saison bereits mit 5 Mannschaften: je eine Damen, Herren, Mädchen, Jungen und Schüler. Herren wird Kreismeister in der BKlasse und Udo Karkowski wird Kassenprüfer im TT-Kreisverband.

Die Ära der FT als Turnierveranstalter beginnt. Zum 1. Preetzer Tischtennis-Pokal 1 kommen Teilnehmer. Herren wird Kreismeister in der AKlasse. Christine Ceciiie Kastner und Stefanie Mertens werden im Doppel Kreismeister bei den Juniorinnen.

Udo Karkowski wird Jugendwart des TTKreisverbandes. Heren und die 2. Herren wird mit Frank Ahrens, Michael Jöcks, Gert Bensch, Holger Speth und Udo Karkowski Kreismeister der B-Klasse. Die Abteilung unternimmt unter der Leitung von Trainer Gerd Achterberg eine tagige Freizeit in Norwegen.

Das könnte dich auch interessieren

Herren an Position eins und bringt als Ghanaer Farbe in das Spiel. Jungen Marco Lilienthal, Morten Baues, Mike Ingenillem, Dirk Rother wird Kreismeister in der Kreisliga und die 2. Jungen Frank Gräfendorf, Kai Lippmann, Stefan Gawarecki, Bartels Kreismeister in der Kreisklasse.

Die 1. Jungen wird auch Kreispokalsieger. Herren Volker Sach, Frank Rajewski, Gerd Achterberg, Peter Prichitko, Axel Lobermeier, Wolfgang Uecker, Bent Drube werden Meister in der Kreisliga und die 3. Herren Udo Karkowski, Detlev Hahn, Lutz Galle, Andreas Sellmer wird Kreis meister in der C-Klasse. Erster Bezirksmeister wird Volker Sach in der B-Klasse. Udo Karkowski wird 2. Yorsitzender des TT-Kreisverbandes. Die Abteilung initiert die beitragsfreie Aufnahme der vietnamesischen Boat-People in die FT, nimmt integrativ einige der Kinder in die Nachwuchsgruppe auf und stattet sie mit entsprechendem Material und Sportkleidung aus.

Platz im Doppel bei den B-Schülerinnen. Herren erreicht den 3. Platz in der 2. Bezirksliga und die 1. Schüler Manuela Hansen, Kathrin Baumgart, Jan Karkowski, Pelle Pelz, Massimo Backens, Arlur Kroll wird Meister in der Schülerkreisklasse.

Die TTAbteilung beteiligt sich mit einem eigenen programm am Ferienpass der Stadt Preetz und führt zum ersten Mal die Minimeisterschaft des DTTB durch. Eine Ehepaargruppe wird gegründet. Britta Baues wird die erste Landesmeisterin der FT im Doppel bei den C-Schülerinnen.

Die erste Mädchenmannschaft gewinnt den Kreispokal. Manuela Hansen erreicht den 4. Platz der Landesrangliste der A-Schülerinnen. Die Jugendleistungsgruppe zeigle eine W oche lang ihr Können in Form von Schaukämpfen im Kaufhaus Hertie in Kiel und erhält dafür Trainingsanzüge. Schülermannschaft Artur Kroll, Jan Karkowski, Rafael Kroll, Arne Schmidt wird Meister in der Kreisliga. Tt live plön Meisner, Trainer und Spieler mit Bundesligaerfahrung übernimmt das Training der Leistungsgruppe. Volker Sach ergänzt das Trainerteam.

Britta Baues wird Landesmeisterin. Herren Kai Lippmann, Morten Baues, Andreas Gawarecki. Joachim Foltin, Dirk Rother, Gert Bensch werden Kreismeister in der A-Klasse Norbert Reimann übernimmt as Trainer die Leistungsgruppe.

… alles rund um den kleinen weißen ball beim ptsv!

Platz der der Landesrangliste der Mädchen. Tanja Kuhr schafft den 3.

Platz bei der Landesrangliste und einen 3. Platz im Doppel bei der Landesmeisterschaft der C-Schülerinnen. Achim Pfautsch erreicht den 7. Platz bei den C-Schülern. Die 3. Herren Lutz Galle, Joachim Kauf, Detlev Hahn, Karl-Otto Frehse, Frank Gräfendorf, Günther Schöning, Rainer Merkel wird Kreismeister der C-Klasse.

Jungenmannschaft wird mit Artur Kroll, Rafael Kroll, Arne Schmidt und Jan Karkowski Kreismeister. Es wird an einem Tischtennisturnier des BTK Scania in Schweden teilgenommen. Beitragsfrei können Asylbewerber am Training teilnehmen. Schülermannschaft Achim Pfautsch, Thore Hoffmann. Peer Hoffmann und Niels Christian Lausen wird Meister in der Kreisliga. Das inzwischen Vorsitzender des TT-Kreisverbandes. Die 4. Herren Burkhard Klenke, Marco Lilienthal, Udo Karkowski, Joachim Kauz wird Kreismeister in der E-Klasse.

News archiv

Schüler mit Stefan Meelz, Thore Hoffmann, Peer Hoffmann, Achim Pfautsch und Niels Christian Lausen wird Bezirksmeister und erreicht den 3. Platz bei den Landesmeisterschaften der Schülermannschaften. Der 4. Platz gelingt den Mädchen mit Birgit Nitz, Marion von der Born, Tanja Kuhr und Annika Drews. In der Landesrangsliste erreicht Tanja Kuhr einen 5.

Traumpilot Live @ Tresen Total, Eutin

Top Mitglieder

Lani

Diese Wetterkarten zeigen das aktuelle Wetter in Deutschland in Farbe.
Mehr

Harriette

Kennwort Registrieren Hilfe Kalender.
Mehr

Enid

Heute gibt es bis zu 2 Sonnenstunden.
Mehr

Marti

überspringen Home News Spielbetrieb Termine Jugend Training Bilder Downlo Förderverein Förderverein-Shop Wir über uns Unsere Erfolge Presse Artikel Datenschutz Kontakt FAQ Suche Suchbegriffe.
Mehr