Amber

Erotische Laktation
Nachricht schreiben/Nachricht senden/Chat jetzt

Informationen

  • Alter:
  • Ich bin 25 Jahre alt

Über

Erotische Laktation engl.

Beschreibung

Mit einem my. Induzierte Laktation wird das gezielte Hervorrufen der Milchbildung Laktation ohne vorangegangene Schwangerschaft genannt. Grundsätzlich kann die Milchbildung bei jeder Frau unabhängig von Schwangerschaften hervorgerufen werden.

Eine evtl. Jahre zurückliegende Schwangerschaft erleichtert die Induktion, ist aber nicht erforderlich.

Was ist eine induzierte laktation genau? und wie funktioniert das? autorinnen: dorothee dahinden, dr. judith bildau & kerstin lüking

Die gezielte Induktion erfolgt in der Regel zum Stillen eines Adoptivkindes und wird dann Adoptivstillen genannt. Von der Induzierten Laktation ist die spontan auftretende Galactorrhoe abzugrenzen. Verschiedene externe Faktoren tragen dazu bei, den Prolaktinspiegel im Blut zu erhöhen und damit die Milchbildung anzuregen. Erst die drittwirksamste Methode ist die Benutzung einer Milchpumpe. Die Stimulation sollte mindestens 6 mal am Tag für mindestens je 10 bis maximal 30 Minuten erfolgen.

Induzierte laktation - auch männer können stillen

Zur Vermeidung des recht aufwendigen manuellen Prozesses greifen viele Frauen zumindest für die ersten Monate auf medikamentöse Hilfe zurück. In der Regel kommt dabei der Dopamin - Antagonist Domperidon zum Einsatz [2] [3].

Domperidon überwindet die Blut-Hirn-Schranke nicht, geht nur in sehr geringer Menge in die Milch über und ist erstaunlich nebenwirkungsarm.

Domperidon ist allerdings zumindest in Deutschland nicht zur Induktion der Milchbildung zugelassen. International wird der Einsatz von Domperidon zur Milchbildung stark diskutiert, da dieses Medikament einerseits sehr wirksam für diesen Zweck ist, andererseits aber ein Todesfall bei sehr hoher intravenöser Dosierung während einer Krebs-Operation berichtet worden war.

Was ist eine induzierte laktation genau? und wie funktioniert das? autorinnen: dorothee dahinden, dr. judith bildau & kerstin lüking

Zur Induktion der Milchbildung kommen demgegenüber nach Newman und Schöbl lediglich x täglich mg über Wochen zum Gebrauch. Die Mehrzahl der Frauen reagiert bei dieser Dosierung innerhalb von Tagen, manche innerhalb von 24 Stunden und andere innerhalb von Wochen. Kategorien: Therapeutisches Verfahren in Gynäkologie und Geburtshilfe Physiologie.

Meine Merkliste my. Meine Merkliste Meine gespeicherte Suche Meine gespeicherten Themen Meine Newsletter Jetzt kostenlos registrieren. Meinen an diesem Computer speichern. Cookies deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Seite zu nutzen, aktivieren Sie bitte die Cookies in Ihrem Browser.

Session has expired

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen. Themen A-Z. Alle Themen.

Nach oben. Über bionity. Über LUMITOS Erfahren Sie mehr über das Unternehmen LUMITOS und unser Team.

Werben bei LUMITOS Erfahren Sie, wie LUMITOS Sie beim Online-Marketing unterstützt. Die Fachportale von LUMITOS.

Fachgebiete

HOME AKTUELLES. Ihr Bowser ist nicht aktuell.

Meine heimliche Beziehung zu meiner Mutter - Storytime Animiert

Microsoft Internet Explorer 6. DE nicht.

Session expires

Damit Sie alle Funktionen auf Chemie. Induzierte Laktation Induzierte Laktation wird das gezielte Hervorrufen der Milchbildung Laktation ohne vorangegangene Schwangerschaft genannt.

Stillen - Abstillen - wieder Stillen: Relaktation - meine Erfahrung

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen Was ist der richtige Weg, um die Wiederholbarkeit bei Waagen zu überprüfen? Sicherer Wägebereich zur Sicherstellung genauer Resultate Leitfaden zu den grundlegenden Laborkenntnissen Von der Induzierten Laktation ist die spontan auftretende Galactorrhoe abzugrenzen.

Vorgehen Verschiedene externe Faktoren tragen dazu bei, den Prolaktinspiegel im Blut zu erhöhen und damit die Milchbildung anzuregen. Jack Newman, MD, FRCPC; Teresa Pitman: "The Ultimate Breastfeeding Book of Answers", Prima Publishing, Roseville CA,S.

Aktuell Nutzer

Aeriel

Induzierte Laktation: Unsere Hebamme Kerstin Lüking und Frauenärztin Dr.
Mehr

Babb

Etwa jeder vierte junge Vater hat mehrmals die Milch aus der Brust seiner Frau getrunken, ergab eine britische Untersuchung.
Mehr

Alva

Induzierte Laktation: Unsere Hebamme Kerstin Lüking und Frauenärztin Dr.
Mehr

Alejandrina

Laktation , Milchbildung , E lactation , Produktion und Sekretion von Muttermilch.
Mehr